GruppenbildVom 19.-21. April 2013 trafen sich im schönen Westerwald ehemalige Schüler mit ihren Partner, sowie einige ehemalige Lehrerinnen und Lehrer. Insgesamt waren es 75 Teilnehmer. Zusammengekommen ist man im, sehr zu empfehlenden, Jugendgästehaus - ein Komfortgästehaus - in Bad Marienberg.

Mit einem von Frau Christine Klein, und dem seit 1981 unter ihrer Leitung bestehenden Tanzkreis Westerburg, organisierten und sehr gelungenen Westerwälder Abend erlebten wir alle zusammen einen besonderen kulturellen Höhepunkt. Am nächsten Tag durften wir, ebenfalls unter ihrer Führung, das Trachtenmuseum in Westerburg „anno dazumal“ besichtigen. www.trachten-museum.de

 

Liebe Landsleute und Interessierte: Ein Besuch lohnt sich allemal. „Tradition heißt: nicht die Asche aufheben, sondern die Flamme weiter tragen!“ Frau Christine Klein hat in ihrem „kleinen aber feinen“ Museum, auf ganz besondere beeindruckende Art die seit Generationen vielfältigen traditionellen Trachten: aus dem Westerwald, bewusst viele Trachten aus Siebenbürgen, Osteuropa u. v m. dargestellt. Mit viel Begeisterung und tiefgründigen Kenntnissen wurden diese uns präsentiert. Man spürte die „wärmende Flamme“.

Bei bestem Wetter war die Stadtführung bis hoch zur Schlosskapelle und die Besichtigung der Liebfrauen-/Wallfahrtskirche in Westerburg für alle ein Genuss und eine geschichtliche Bereicherung.

Es gab noch viel mehr Überraschungen an diesem Wochenende. Lehrer die wir schon ewig nicht mehr gesehen und gehört hatten stellten sich vor, berichteten aus den letzten vergangenen 30 Jahren und waren froh und begeistert in so einer schönen Runde feiern zu dürfen.

In einer kurzen Andacht wurde auch unseren verstorbenen Klassenkameraden und Lehrer gedacht. Ebenfalls wurde sehr viel erzählt, gelacht, gesungen, rezitiert und getanzt. Unser Klassenkollege und D.J. Gerhard Fuchshuber hat mit den aufgelegten Songs und der tollen Musik unsere aller Kondition so richtig auf Probe gestellt. Zum Ausklang gab es am Sonntag noch eine Besichtigung des Limburger Dom’s. Wir waren von den schönen Eindrücken alle sehr angetan und überwältigt.

Kathi endgültig

Unser Aufenthalt im schönen Westerwald war Alles in Allem ein sehr gelungenes, für die Seele ein gutes und herzerfrischendes Wochenende, von dem wahrscheinlich alle noch lange zehren werden.

Gott sei Dank dafür.

Katharina Mai Annemarie Hutter

Aktuelles

Großauer Friedhof: 6. Arbeitseinsatz

Download Flyer

Weiterlesen ...

Bericht Großauer Treffen 2019 in Großau

Liebe Großauer,

ein wunderbares Fest,

Weiterlesen ...
Legetøj og BørnetøjTurtle